2292 Engelhartstetten NÖ

Restaurierung der Skulpturengruppen
Bei der Restaurierung der monumentalen Figurengruppen wurden die Skulpturen zunächst in die Werkstätte des Auftragnehmers transportiert, dort gereinigt, Fehlstellen ergänzt und die Skulpturen dann per Tieflader wieder nach Schloss Hof gebracht.

Bei den Skulpturen handelt es sich um 3 von ehemals 5 Figurengruppen: Vom Schloss aus betrachtet links die Staatskunst (Herkules und Marsyas), zentral über der Wassertreppe Apoll, rechts die Allegorie des Kriegsruhmes (Mars, Medusa und triumphierende Figur des Kriegsruhmes).

Zahlreiche Fehlstellen oder zu stark geschädigte Teile wurden rekonstruiert, darunter stark exponierte Füße, der Siegerkranz des Kriegsruhmes sowie der Arm des Marsyas.

Dazu wurden alle geschädigten oder verlorenen Teile bildhauerisch in Ton modelliert, abgeformt, durch eine Steinersatzmasse gegossen und mit den Skulpturen verdübelt.

Die Montage des über der Kaskade thronenden Apolls stellt den krönenden Abschluss des Projektes dar. Zuvor musste der Unterbau, der auch die neuen Wasserauslässe beinhaltet, exakt an die Unterseite der Skulptur angepasst werden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok